Am vergangenen Samstag startete das härteste 400 Meter Rennen der Welt in Titisee-Neustadt. Die Sprungschanze wurde  in der umgekehrten Richtung hinaufgerannt. Unserere Physiotherapeutin Sylke Schmitz belegte im Finallauf der Frauen den 8. Platz

Hut ab und herzlichen Glückwunsch für diese tolle Leistung